Vorwort zum Derby-Heimspiel gegen Villingen

Sehr geehrte Zuschauer, liebe Mitglieder, Freunde und Fans des SVO,

herzlich willkommen zum heutigen Derby-Heimspiel gegen den FC 08 Villingen.

Ich grüße alle Freunde, Partner und Fans des SV-Oberachern, sowie unsere Gäste aus Villingen mit ihren Betreuern, Funktionären und Anhängern, ebenfalls begrüße ich das Schiedsrichtergespann um Herrn Andreas Reuter von der Schiedsrichtergruppe Heidelberg.

Der Start aus der Winterpause ist mit dem fulminanten 5-0 Heimsieg gegen Pforzheim eindrucksvoll geglückt. Leider waren aufgrund der widrigen Wetterverhältnisse nur ca.150 Zuschauer auf unserem schönen Waldsportplatz, aber diese haben ihr Kommen sicherlich nicht bereut und wurden mit fünf herrlichen Toren erwärmt – sofern sie nicht Fans des CFR Pforzheim waren. Mit dem FC 08 Villingen stellt sich der aktuelle Tabellenzweite und heiße Anwärter zum Aufstieg in die Regionalliga in Oberachern vor, also schon anhand der Platzierung ein ganz großes Kaliber der Oberliga, der „Betriebsunfall“ Oberligaabstieg 2016 wurde mit unserer gütigen Mithilfe (Pokalfinale) sehr gut verarbeitet.

Unser Trainerteam um Coach Mark Lerandy wird heute kein Problem haben unsere Mannschaft zu motivieren, hierfür genügt ein Blick auf die Tabelle, Vierter gegen Zweiter, ein absolutes Spitzenspiel in der Oberliga.

Leider nicht oberligatauglich ist die Trainingssituation rund um unsere aktiven Mannschaften, gesperrte Rasenspielfelder zwingen uns immer wieder mit allen Mannschaften auf dem einen Kunstrasen zu trainieren, hier müssen wir mit der Politik umsetzbare Lösungen finden.

Drei tragende Säulen der ehrenamtlichen Arbeit im Helferteam unseres SVO haben in der Winterpause runde Geburtstage gefeiert, herzlichste Glückwünsche zum 65. gehen an Rita Schreiner und Dieter Ruh sowie zum 60. an Richard Morgenthaler.

Wir hoffen alle dass ihr noch viele Jahre rund um den SVO mitarbeitet und euch weiterhin so vorbildlich einbringt.

Die drei Geburtstagskinder würden sich sicherlich freuen wenn sie weitere ehrenamtliche Unterstützung in ihren Bereichen finden würden, hier ist jeder gerne zur Mitarbeit willkommen, speziell unser Dieter braucht rund um die Trainings-und Spielvorbereitung dringend Unterstützung, wer sich hier eine Mitarbeit vorstellen kann soll sich gerne melden.

Ich wünsche Ihnen nun einen schönen Aufenthalt am heutigen Samstag sowie ein spannendes, faires Derby gegen Villingen und unserem SVO die nächsten drei Punkte im Jubiläumsjahr „90 Jahre SV-Oberachern“.

 

Ralf Lorenz

(Vorstandsvorsitzender)