Vorschau SpVgg Ottenau – SV Oberachern 2

Landesliga Südbaden – Staffel I
SpVgg Ottenau – SV Oberachern 2
Sonntag, 28. Oktober 2018 – 14:30 Uhr
Murgstadion, Ottenau

Die Zweite Mannschaft des SV Oberachern hält, mit einem Spiel Rückstand, mit 12 Punkten aus den letzten fünf Begegnungen weiter Anschluss an die Top-Teams der Landesliga. Nach dem souveränen Auftritt am vergangenen Wochenende gegen den FSV Altdorf geht am Sonntag nun die Reise ins Murgtal zur Sportvereinigung Ottenau.

Unterschiedlicher könnten die Vorzeichen vor dem Spiel nicht sein. Während der SV Oberachern die letzten drei Spiele für sich entscheiden konnte, warten die Murgtäler seit drei Spielen auf einen Punktgewinn.  Als Konsequenz daraus findet sich Ottenau mit nur sieben Punkten aus zwölf Spielen, auf einem Abstiegsplatz wieder.
In der vergangenen Saison standen sich beide Mannschaften zweimal gegenüber. Während der SVO das Spiel in Ottenau gewinnen konnte (2:1), unterlag man zu Hause der SpVgg mit 3:4, die sich durch den Erfolg am letzten Spieltag noch vor dem Abstieg retten konnte.

Mit einem Durchschnittsalter von 19,4 Jahren stand am vergangenen Wochenende erneut eine sehr Junge SVO-Truppe auf dem Platz. Neben Diogo Carolina, der seine Torflaute mit zwei Toren gegen Altdorf beenden konnte, meldete sich auch Janis Heilmann nach überstandenem Leistenbruch eindrucksvoll zurück. Auch Joachim „Jogi“ Schnurr konnte in den letzten beiden Spielen, sein Können unter Beweis stellen. All dies will man nun auch mit nach Ottenau nehmen: „Nach zwei Spielen ohne Gegentor vor heimischer Kulisse, wollen wir dies auch auswärts hinbekommen und einen Auswärtssieg einfahren. Einfach wird es nicht auf dem großen Platz in Ottenau. Es gilt immer wieder in die kompakte Ordnung zu kommen, um dem Gegner nicht über zweite Bälle Chancen zu eröffnen“, so SVO2-Coach Geppert.

Anpfiff zu dieser Begegnung ist am Sonntag, 28.Oktober 2018. Aufgrund der Umstellung auf Winterzeit in der Nacht zuvor, wird das Spiel bereits um 14:30 Uhr angepfiffen.