Vorschau FV Würmersheim – SV Oberachern 2

Landesliga Südbaden – Staffel I
FV Würmersheim – SV Oberachern 2
Samstag, 15.September 2018 – 15:30 Uhr
Sportplatz Würmersheim

Nach der 2:3 Niederlage im Derby gegen den SV Bühlertal, muss die zweite Mannschaft des SV Oberachern am Samstag beim FV Würmersheim antreten. Die Fehler aus der Partie gegen den Tabellenführer aus Bühlertal waren schnell analysiert: „Zu grün im Zweikampfverhalten und zu sorglos in der taktischen Disziplin. Allerdings haben wir eben auch gegen eine absolute Topmannschaft auf Verbandsliga Niveau agiert, die in der Lage ist, solche Fehler auch gnadenlos auszunutzen.“, so SVO-Coach Geppert.
Den kommenden Gegner aus Würmersheim sieht er dagegen als Gegner gleicher Kragenweite an und das Team aus Oberachern hat sich fest vorgenommen, etwas Zählbares mit zurück an den Waldsee zu bringen.

Der Aufsteiger aus Würmersheim war mit einem 3:1-Erfolg gegen den SV Sinzheim in die Saison gestartet, kassierte danach aber zum Teil derbe Niederlagen. Zuletzt konnte das Team von Trainer Manuel Jung jedoch zwei Unentschieden, unter Anderem gegen den starken Mitaufsteiger aus Langenwinkel, erzielen.

Das letzte Aufeinandertreffen der beiden Teams liegen inzwischen zwei Jahre zurück. Vor fast genau zwei Jahren, am 13.08.2016 unterlag die Oberliga-Reserve in der Bezirksliga in Würmersheim 3:1. Im Rückspiel konnte sich die Geppert-Elf jedoch mit einem 4:1 Erfolg für die Hinspiel-Niederlage revanchieren. Auf den Torschützen zum damaligen 1:0, Ali Gülel, wird Geppert wohl verzichten müssen. Nach einem Pferdekuss im Spiel gegen Bühlertal, konnte Gülel in dieser Woche kaum trainieren. Gleiches gilt für Stürmer Domagoj Petric, der ebenfalls im letzten Spiel ausgewechselt werden musste. Beruflich wird Noah Felthaus fehlen.

Anpfiff zu dieser Begegnung ist am Samstag um 15:30 Uhr auf dem Sportplatz in Würmersheim. Geleitet wird die Partie vom erst 18-jährigen Nico Prehn aus Willstätt-Sand.