ENDLICH… ES GEHT WIEDER LOS

Kaderpräsentation am Sonntag ab 13:30 Uhr

Wenn am kommenden Sonntag die Oberliga- und Landesliga Kader des SV Oberachern am heimischen Waldsee vorgestellt werden, müssen sich die eingefleischten SVO-Fans den ein oder anderen neuen Spielernamen einprägen. Neben den bereits genannten Zu- und Abgängen, konnten in den letzten Tagen zwei weitere Spieler für die neue Saison verpflichtet werden.
So wird in der Mitte August startenden Oberliga-Saison Keven Feger das Trikot der Blau-Weißen tragen. Feger ist in der Ortenau kein Unbekannter, spielte er doch vor seinem Wechsel 2017 nach Spielberg viele Jahre beim Offenburger FV in der Oberliga BW und in der Verbandsliga Südbaden.

Zudem wechselt Gabriel Springmann in der kommenden Saison an den Waldsee nach Oberachern. Der 18-jähige Verteidiger wechselt aus der U19 Bundesliga-Mannschaft des Karlsruher SC nach Oberachern.

Topspiel gegen Zweitligisten aus Sandhausen

Neben der Kaderpräsentation am Sonntag, den 01.Juli (ab 13:30 Uhr) wartet bereits am darauf folgenden Mittwoch (04.Juli 2018) ein Leckerbissen auf die Fussball-Fans der Region. Dann empfängt der SV Oberachern den Zweitligisten SV Sandhausen zum ersten Vorbereitungsspiel zur neuen Oberliga Saison. Anpfiff gegen das Team, das in der Sommerpause durch einzelne Neuverpflichtungen und seinen isländischen Social-Media Star Rurik Gislason auf sich aufmerksam machte, ist um 19:00 Uhr auf dem Sportplatz am Waldsee in Oberachern.

 

KEVEN FEGER

Position: Abwehr
Alter: 27 (14.01.1991)
Vorige Vereine: SV Spielberg (seit 2017), Offenburger FV, SV Hausach
Einsätze: 52 x Oberliga BW, 26 x Verbandsliga Südbaden
Größe: 1,80 m

GABRIEL SPRINGMANN

Position: Abwehr
Alter: 18 (19.01.1991)
Vorige Vereine: Karlsruher SC (U19)
Einsätze: 26 x U17 Bundesliga, 6 x U19 Bundesliga
Größe: 1,74 m