1.Tag – Acherner-Sparkassen-Fußball-Stadtmeisterschaften

Viele Tore im ersten Spiel, kleine Überrachung im Spiel zwei.

Der erste Spieltag der 25.Acherner-Sparkassen-Fußball-Stadtmeisterschaften hatte es bereits in sich. Während sich der SV Oberachern im ersten Spiel des Abend gegen den SV Fautenbach souverän durchsetzten konnten, musste sich der VfR Achern gegen den klassenniedrigeren SV Mösbach mit 1:0 geschlagen geben.

SV Oberachern : SV Fautenbach 10:1 (5:1)
Der SV Oberachern sorgte bereits in den ersten Minuten für klare Verhältnisse. Daniel Filkovic gelangen in den ersten 20 Minuten vier Treffer in Folge, Gregor Dörflinger sorgte mit seinem Treffer zum 5:0 zur verdienten Halbzeit-Fürhung. Den Gästen aus Fautenbach gelang in der 55.Spielminute durch Oseipak zwar noch der Ehrentreffer, am Ende wurde es denoch zweistellig und das Team um SVO Trainer Stefan Geppert konnte mit 10:1 den ersten Sieg im ersten Gruppenspiel einfahren.
Tore: 1:0 (3.), 2:0 (8.), 3:0 (20.), 4:0 (21.) Filkovic , 5:0 Dörflinger (25.), 6:0 Carolina (48.), 7:0 Dörflinger (52.), 7:1 Oseipak (55.) , 8:1 (56.), 9:1 (66.) Tasli , 10:1 Felthaus (75.)

SV Mösbach : VfR Achern 1:0 (1:0)
Weniger Tore, dafür ein wenig mehr Spannung bekamen die Zuschauer der zweiten Begegnung am Abend zu sehen. Dabei gelang dem B-Ligisten aus Mösbach die erste kleine Überraschung bei den 25.Acherner-Sparkassen-Stadtmeisterschaften. Den Treffer des Spiels gelang Schwenk bereits in der achten Spielminute.
Tore: 1:0 Schwenk (8.),