Kemal Sert wechselt nach Oberachern

Mit Kemal Sert kann der SV Oberachern einen weiteren Neuzugang für die kommende Oberliga Saison präsentieren. Der Innenverteidiger wechselt vom Ligakonkurrenten Kehler FV an den Waldsee.  Der 23-jährige gebürtige Gengenbacher sollte den Fans des SV Oberachern noch in bester Erinnerung sein. War ausgerechnet er es doch, der in der aktuellen Saison per „Tor des Monats“ maßgeblich am  2 zu 1 Derby-Erfolg gegen seinen neuen Verein beteiligt war.
Seine fußballerische Ausbildung absolvierte Sert in den Jugend-Mannschaften des  Karlsruher SC. Vor vier Jahren wechselte der bekennende Werder Bremen Fan dann zum Kehler FV und absolvierte dort fast 100 Oberliga Spiele.
Thomas Leberer freut sich auf den Neuzugang, der sowohl aus Innen- als auch als Außenverteidiger eingesetzt werden kann: „Kemal ist menschlich ein Top Junge, der mit seinen 23 Jahren nun den nächsten Schritt in seiner Entwicklung machen möchte. Genau dies wollen wir ihm hier in Oberachern ermöglichen.“
Auch Kemal Sert freut sich auf den SV Oberachern und auf die Zusammenarbeit mit Thomas Leberer: „ In den vier tollen Jahren in Kehl konnte ich mit einigen Kollegen spielen,  die zuvor in Oberachern waren und nur Positives zum Verein und dessen Umfeld sagen konnten. Ich denke dass es nun für mich an der Zeit ist eine neue Herausforderung anzunehmen. Die Ziele von Thomas (Leberer) mit dem SV Oberachern und speziell mit meiner Person, haben mich überzeugt und ich freue mich meinen Teil dazu beitragen zu dürfen, diese Ziele zu erreichen“

Kemal Sert:
23 Jahre – 10.04.1993 in Gengenbach
1,79 m
Position: Innen – und Außenverteidiger.
Vorige Vereine: Kehler FV, KSC U19, KSC U17, Offenburger FV, SV Gengenbach

Leave a Reply